Angebote

Vertiefungstage Meditation

Aktuell finden keine Vertiefungstage statt.

Ort:

 
Gemeindehaus St. Johannes
Bachgasse 5
72070 Tübingen (Karte)
Zeit:
 
3 - 5 x jährlich in unregelmäßigen Abständen
jeweils an einem Samstag von 9:00 bis ca. 16:30 Uhr
Ablauf:

 

7 x 25 Minuten Zazen mit anschließendem Kinhin (Gehmeditation)
Teisho (Vortrag)

(Unter wechselnder Leitung)

Kosten:
 
20 Euro inkl. kleinem Imbiss und Tee
(Überschüsse kommen bedürftigen Menschen zugute)
Sonstiges:



 
Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern König
oder Nonnenhaus (gerade im Umbau)
Bitte Kleidung aus Naturfasern tragen, ungemustert und dunkel,
möglichst schwarz
Decken, Bänkchen und Sitzkissen sind vorhanden

Einführungstag in Zazen

Aktuell finden keine Einführungstage statt.

Ort:

 
Gemeindehaus St. Johannes
Bachgasse 5
72070 Tübingen (Karte)
Zeit:
 
1 x jährlich (wird angekündigt)
von 9:00 bis 14:00 Uhr
Ablauf:



 

Was ist Zen?

Sitzhaltung, Atmung, Kontemplation, Achtsamkeit
Qigong-Übungen
4 x 20 Minuten Zazen

(Unter wechselnder Leitung)

Kosten:
 
15 Euro
(Überschüsse kommen bedürftigen Menschen zugute)
Sonstiges:

 

Decken, Bänkchen und Sitzkissen sind vorhanden

Parkmöglichkeiten in den Parkhäusern König
oder Nonnenhaus (gerade im Umbau)

Meditation und Kreatives Schreiben

Ort:

 
Bildungshaus St. Luzen
Klostersteige 6
72379 Hechingen (Karte)
Zeit:
 
2 x jährlich zu angekündigten Zeiten
von 9:00 bis ca. 17:00 Uhr
Ablauf:


 

Zen-Meditation mit anschließendem Kinhin (Gehmeditation)

Körperübungen
Kreative Schreibübungen wie z. B. „Haikus“ (japanische Dreizeiler)
(Unter Leitung von Sabine Stahl)

Kosten:
 
80 Euro inkl. Mittagessen und Nachmittags-Kaffee/-Tee
(Ermäßigungen sind möglich)
Sonstiges:

 
Decken, Bänkchen und Stühle sind vorhanden
Sitzkissen bitte mitbringen
Auch Papier und Stifte bitte mitbringen

Zazen in der Tradition von Reinhard Manner

Reinhard Manner war ein sehr offener, unabhängiger Geist, der seinen ganz eigenen Weg durch die (multi-)religiöse Landschaft fand und der mit Texten aus vielerlei Traditionen arbeitete. Es mag seinem Andenken entsprechen, in dieser Vielfalt weiter zu gehen.

 

So haben auch die Vorträge der Leitenden der Meditationsgruppe OCHSENTRITT während der zehn Jahre ihres Bestands aufgezeigt, wie sich Zen in verschiedenen Schulen, Zeiten und Kulturen - auch in Berührung zum Christentum - äußert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2021 Zen-Gruppe OCHSENTRITT Tübingen